Verwaltungsangestellte/r in Deutschland

Wie viel verdient man als Verwaltungsangestellte/r in Deutschland

Als Verwaltungsangestellte/r verdienen Sie zwischen 28.800 EUR und 38.400 EUR Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 2.400 EUR und 3.200 EUR Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Verwaltungsangestellte/r damit bei 31.968 EUR Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 32.000 EUR Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 2.667 EUR Brutto.
Verdienst nach Bundesland: Berlin an der Spitze, Schlusslicht ist Sachsen

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Verwaltungsangestellte/r. In Berlin und Bremen haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Sachsen und Schleswig-Holstein hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Brandenburg 30.240 EUR
Berlin 38.400 EUR
Bremen 32.400 EUR
Schleswig-Holstein 30.000 EUR
Sachsen 28.800 EUR

Berufsbeschreibung Verwaltungsangestellte/r

Ein Verwaltungsangestellter übernimmt Aufgaben, die in der Verwaltung anstehen: Aufgaben in der Planung, Organisation und Koordination. Verwaltungsangestellte arbeiten im höheren oder gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene. Verwaltungsangestellte und werden gemäß Tarifverträge für den öffentlichen Dienst bezahlt. Das Gehalt kann dementsprechend einfach auf lohnanalyse.de ausgerechnet werden.